REZEPT: CLOUD BREAD

13:48 Julia Fleck 0 Comments


Da ich jetzt wieder beginne richtig Sport zu machen, dreimal bis viermal in der Woche ins Fitnessstudio gehe und dazu noch Laufen, Schwimmen oder andere Sportarten mache, habe ich gemerkt, wie gut ich mich wieder fühle. Ich bemerke, wie ich in der Lage bin viel mehr zu leisten, mich besser konzentrieren kann und dann weiß, dass ich mich am Abend wieder richtig auspowern kann und danach einfach ins Bett falle. Ich fühle mich so gut, wie lang nicht mehr und das soll auch so bleiben. Ihr wisst ja eigentlich, dass ich mich nicht so ernähre, wie man es vielleicht tun sollte. Ich nasche sehr viel und mir ist es egal wenn ich 24 Uhr noch einmal Pizza bestelle. Doch gesunde und ausgewogene Ernährung macht mich doch sehr häufig irgendwie neugierig und ich will immer wissen, ob das denn alles auch so gut schmeckt, wie es immer gesagt wird. So viele Ernährungsweisen werden immer wieder gehyped, es wird gedetoxt und sich vegan ernährt. Doch so etwas auf lange Zeit durch zu ziehen ist einfach nichts für mich, aber dafür versuche ich es immer mal einzubauen und es wenigstens ab und zu mal zu versuchen, da ich manchmal nach einer Woche "fressen" auch mal sowas brauche.

Somit habe ich mal wieder gestöbert und ein Rezept gefunden, welches doch tatsächlich Brot ersetzen soll. Es enthält keine Kohlenhydrate und ist glutenfrei. Dieses proteinreiche Brot nennt sich Cloud Bread und soll ein DAS neue Trend Food sein.

Ich habe es probiert und was soll ich sagen, es ist echt sehr lecker und wenn man es mit den richtigen Zutaten kombiniert wirklich genießbar. Das beste daran ist, dann man den "Teig" selbst ein wenig gestalten kann, je nachdem auf was man gerade Lust hat.

Hier erst einmal die Zutaten:
3 Eier
3 Löffel Frischkäse
1/4 Teelöffel Backpulver
und je nachdem auf was man Lust hat Honig, Rosmarin, oder andere Gewürze dazugeben.

Heizt den Ofen auf 150°C vor.
Ihr benötigt nun 2 Schüsseln und ein Rührgerät. Zuerst werden die Eier getrennt, das Eigelb gebt ihr eine Schüssel und das Eiweiß in die andere. Zum Eigelb gebt ihr nun den Frischkäse dazu. In meinem Fall wollte ich etwas Süßes und habe noch ein wenig Honig dazu gegeben. Das rührt ihr jetzt mit den Rührgerät bis eine cremige Masse entsteht. Jetzt nehmt ihr die Schüssel mit dem Eiweiß und gebt dort das Backpulver hinein, das rührt ihr dann solang bis ein Schaum entsteht. Anschließend gießt ihr das gelbe Gemisch in das Schaum hinein und rührt es mit einem Löffel um bis sich alles gut verbunden hat.
Danach gebt ihr auf ein Backblech mit Backpapier 6 runde Fladen und ab gehts in den Ofen. Lasst eure Cloud Breads 15 Minuten backen und et voila fertig sind sie. Jetzt könnt ihr natürlich nach belieben noch garnieren und genießen.

0 Kommentare: