HEALTHY RECIPE: LIMETTENTARTE

17:29 Julia Fleck 11 Comments


Momentan habe ich viel Zeit mal ein paar neue Rezepte auszuprobieren, ein bisschen herumzuwerkeln und auch mal zu experimentieren. Immer wenn ich krank bin, brauche ich nicht nur Vitamine, sondern auch was Süßes und daraus ist nun meine Limettentarte entstanden.
Ihr braucht dazu wirklich nur ganz einfache Zutaten, die jeder sicherlich zu Hause hat und das gute daran ist, diese Tarte ist keine Kalorienbombe!


DIE ZUTATEN:

100g Margarine
100g Zucker
3 EL Milch
150g Mehl
4 Limetten
3 Eier
200g griechischer Joghurt oder Skyr

UTENSILIEN:

Tarteform, Frischhaltefolie, Reibe, Rührgerät oder starken Männerarm, große Schüssel, Backpapier


Heizt zuerst den Backofen auf 180° vor.
Für den Boden gebt ihr die Margarine, 50g Zucker, Milch und eine kleine Prise Salz und das Mehl in eine große Schüssel und vermengt alles miteinander.
Wickelt den fertigen Teig in Frischhaltefolie und ab damit in den Kühlschrank.



In der Zwischenzeit könnt ihr von einer Limette die Schale abreiben und dann alle vier Limetten auspressen.



Fettet jetzt die Tarteform mit etwas Margarine ein und breitet den kalten Teig darauf aus. Anschließend die Form für 15 Minuten in den Ofen schieben.
Jetzt nehmt ihr eine Schüssel und gebt die abgeriebene Schale, den Limettensaft, den Joghurt, 50g Zucker und die Eier hinein und rührt bis es schaumig wird.
Holt den Teig aus dem Ofen und lasst ihn 10 Minuten abkühlen, anschließend nur noch die Joghurtmasse darauf geben und nochmal für 35 Minuten in den Ofen.
Lasst die Tarte dann noch gut auskühlen und Fertig!

Habt ihr noch mehr Tarterezepte? Dann schreibt sie mir gern in die Kommentare oder lasst einen Link da :)




Kommentare:

  1. Yummi <3 Das Rezept habe ich mir gleich notiert!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi super, dann viel Spaß beim backen😘

      Löschen
  2. Hört sich ja super einfach an, ich glaube an eine Tarte sollte ich mich auch bald mal wagen :)

    Liebe Grüße,
    Jasmin.

    AntwortenLöschen
  3. Lieferst du auch? :D Zitrone und Limette gehörte schon immer zu meiner Lieblingsgeschmacksrichtung. Als Eis, als Pudding und immer wieder gerne auch als Tarte :D

    Viele Grüße

    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi leider nicht :) Ich liebe Limette auch sooo sehr!

      Löschen
  4. Na super und jetzt hab ich Lust drauf und natürlich keine Limetten zu Hause ;D
    Das werde ich aber sicher diese Woche noch ausprobieren!

    Viele Grüße
    Denise von
    https://lovelifebloggerlife.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, lass es dir schmecken🙂

      Löschen
  5. wow das hört sich lecker an und die zutaten hätte ich sogar alle zu hause :)
    glg katy

    www.lakatyfox.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallihallo! Das klingt ja lecker - die Idee muss ich mir merken! <3
    xx Melanie
    http://squatsgreensproteins.de/

    AntwortenLöschen
  7. das hört sich so lecker cremig an, werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank dafür.
    viele Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen