FITNESS: REZEPT FÜR GRÜNEN SMOOTHIE

19:49 Julia Fleck 0 Comments

Wenn ihr morgens voller Energie in den Tag starten wollt, dann hab ich jetzt das perfekte Rezept für einen richtigen Powerdrink - der grüne Smoothie. Viele von euch denken vielleicht, wie soll denn bitte dieses grüne Zeug schmecken, besteht doch nur aus Grünzeug. Aber ich kann euch sagen, dieser Smoothie ist super lecker und dazu auch noch gesund, also habt ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

So ein Smoothie besteht aus 50% aus Obst und 50% Blattgrün und enthält super viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Die Vitalstoffe, die ihr im Blattgrün findet sind, stärken euer Immunsystem und unterstützen sehr viele Abläufe in eurem Körper. Wenn ihr also wenig Zeit habt könnt ihr so eine richtige Vitaminbombe zu euch nehmen, denn ein Smoothie stellt eine vollständige Mahlzeit dar. Dadurch ihr die Zutaten zerkleinert läuft die Aufnahme der Nährstoffe optimal ab und dadurch die Nährstoffe dann schnell im Körper ankommen, fühlt ihr euch danach auch nicht so schlaff und müde (kennt ihr bestimmt, nach manchem Essen fühlt ihr euch so als könnte man euch rollen :D). Was noch super ist: Ihr könnt die Zutaten auch noch variieren, sodass es auch nicht langweilig wird.
Aber jetzt erstmal zu meinem eigenem Rezept:
Für eine Portion benötigt ihr:

    60g Radieschen- Grün
        1 Banane
        1 Kiwi
150ml Apfelsaft
   1 EL frisch gepresster Zitronensaft

50ml stilles Wasser
    1TL Leinöl

Zur Zubereitung:

Zu allererst sortiert ihr das Radieschen- Grün, sucht euch also die schönen Blättchen aus, dann waschen und trocken schütteln. Danach schält ihr die Banane und die Kiwi und schneidet sie klein.
Danach gebt ihr alles in einen Mixer oder eine Schüssel, sodass ihr alles mit einem Pürierstab zerkleinern könnt.

Und das wars auch schon, geht also alles ganz einfach. Ihr könnt übrigens den Smoothie auch zwei Tage aufbewahren.

Für mich ist es aber ehrlich gesagt keine komplette Mahlzeit, sondern einfach nur eine Ergänzung, oder eben halt ein Getränk. Ich fühl mich danach aber wirklich wesentlich fitter und merke das es meinem Körper gut tut. Und zudem ist es noch super lecker und für den Sommer ne gute, frische Alternative.

0 Kommentare: