TAG 2: NO-CHOCOLATE-CHALLENGE

23:05 Julia Fleck 2 Comments


So, zwei Tage ohne Schokolade und ich kann euch versichern, dass es echt eine Herausforderung für mich ist! In jeder stressigen Situation könnte ich auf wenigstens ein kleines Stück Schokolade oder Gummibärchen oder andere Süßigkeiten zurück  greifen. Aber bisher hab ich es echt gut durch gehalten und das obwohl ich wirklich Prüfungsstress habe. Auch Robert schlägt sich sehr gut und das obwohl das gestern noch unmöglich schien. Doch heute ist er motivierter als ich. Wenn wir zwischendurch Hunger auf Naschzeug bekommen, machen wir uns nun Shakes oder Haferbrei mit Obst,  auch wenn es eklig klingt, es schmeckt wirklich lecker und macht lange satt. Außerdem ist mir aufgefallen, dass man nur Appetit auf Schokolade bekommt, wenn man Langeweile hat. Also am Besten Aufgaben suchen oder einfach gute Musik hören.

So sah unser gesundes Naschen aus:
Ein Shake zum Frühstück bei Robert

Eine gequetscht Banane für mein Grafikseminar :)

Hafenbrei mit Kiwi bei Robert
Und bei mir :)

Morgen haben wir schon die Hälfte geschafft!  Also bis dahin :)



Kommentare:

  1. Wow, das könnte ich glaube ich nicht.
    Ich brauche eigentlich auch in fast jeder stressigen Situation oder einfach nur so ein klitzekleines Stück.
    Alles Liebe, Elisa
    www.youcausemetrouble.blogspot.com ❤

    AntwortenLöschen
  2. So ging es mir auch immer, aber mit der Zeit kann man sich echt gut dran gewöhnen. Trotzdem freue ich mich schon wieder drauf ;)

    AntwortenLöschen